Schau dir den Filmbeitrag an. Has capiu l'essenzial? Nein? Dann versuche mit Hilfe der verschiedenen Übungen den Beitrag zu verstehen.

Leo Tuor - Virtuoser Geschichtenerzähler!

Leo Tuor - Schriftsteller, Schafhirt und Jäger

Seine Welt sind die Berge, die unentschlossen zwischen Himmel und Erde hängenden Stein- und Eiswüsten, seine Heimat das abgelegene Val Sumvitg im Bündner Oberland. Seine Leidenschaft ist die Schriftstellerei, das Alpwesen und seine Familie. Die Jagd, die er mit grosser Ehrfurcht vor der Natur ausübt, diene ihm in erster Linie, um zu verstehen, was er schreibe, wenn er über die das Weidwerken des Menschen schreibt. So geschehen in seinem Roman "Settembrini. Leben und Meinungen", ein "Hymnus auf die Jagd und die Anarchie" (Roman Bucheli, NZZ 17.5.2011).

 

Leo Tuor schreibt Rätoromanisch. Seine Hauptwerke, wie das genannte "Settembrini", wurden auch ins Deutsche übertragen.

 

Die rätoromanische Fernsehsendung "Cuntrasts" vom 18. August 2013 portraitiert den virtuosen Schriftsteller, Schafhirten und Jäger Leo Tuor. Ein etwas anderes Gespräch.