Hör dir den Beitrag an. Alles verstanden? Nein? Dann versuche mit Hilfe der Übungen diesen zu verstehen.

Gian und Giachen - Die witzigsten Steinböcke der Welt!

Mit den sprechenden Steinböcken Gian und Giachen hat Graubünden Ferien vor einigen Jahren eine ebenso originelle wie witzige Werbekampagne gestartet. Ihre TV-Spots sind bereits legendär. Mal witzeln die beiden Böcke über Skifahrer, ein andermal machen sie sich über Biker und Kletterer lustig. Und immer wieder nehmen sie sich auch gegenseitig auf die Schippe.

 

Radio Rumantsch hat den beiden eigenwilligen Bergbewohnern eine Sendung gewidmet. Übrigens: Gian und Giachen sind zwei typische, im Oberengadin gebräuchliche romanische Personennamen. Zu Deutsch: Hans und Jakob. Im Unterengadin heissen die beiden Steinböcke Jon und Jachen, im Oberhalbstein Gion und Giatgen, in der Sur- und Sutselva Gion und Giachen.

Die kultigen Wetterböcke aus den Bündner Bergen!