Die Rätoromania hat zahlreiche hervorragende Rapper hervorgebracht. Eine der bekanntesten Bands sind die "Liricas Analas" aus der Surselva, deren Ziel es ist, mit Hip-Hop-Musik in ihrer Heimatsprache einen Beitrag zur romanischen Jugendkultur zu leisten. Im Engadin sind es vor allem Snook and Clerence, die mit ihrer Band über die Grenzen hinweg bekannt geworden sind. So vermischen sie bewusst nicht nur Sprachen, sondern überschreiten auch kulturelle Grenzen.

 

Wir haben für dich hier einen Beitrag von RTR herausgepickt, in dem Snook und sein Band-Partner Clerence über Jimi Hendrix, starke Frauenstimmen und Graubünden fachsimpeln. Die Sprache der beiden Musiker ist gekennzeichnet durch jugendsprachliche Elemente, wie sie mittlerweile bei der jüngeren Generation der Rätoromanen sehr verbreitet sind. Gino Clavuoth, charismatischer Engadiner mit brasilianischen Wurzeln, rappt nicht nur auf Rätoromanisch, sondern lebt auch diese Sprache. Und wie! Seine Freude daran steckt an! Lass auch du dich von Snook anstecken und lerne, diese Sprache über rezeptive Kompetenzen zu kennen und zu schätzen!

Schau dir die Sendung an. Chapeschas? Nein? Dann versuche mit Hilfe der verschiedenen Übungen den Beitrag zu verstehen.

Rap rumantsch - Sprachaustausch einmal anders.

Snook and Clerence - Rap ist more than just talking!