In bocca d'luf - Das Jagdlied schlechthin!

Ein vertontes Gedicht des Engadiners Men Rauch

Hör dir das Lied an. Chapeschas? Nein? Dann versuche mit Hilfe der verschiedenen Übungen den Text zu verstehn. Viel Spass!

1985 vertonte der Bündner Liederer Linard Bardill in seinem Album «Tamangur» ein Gedicht des bekannten Engadiner Schriftstellers Men Rauch, der unter dem Titel «In bocca d'luf», dem Glückwunsch für Jagdglück in rätoromanischer Sprache (Im Rachen des Wolfes, zu Deutsch: Weidmannsheil) die Jäger auf die Schippe nimmt.

 

Ist des Wolfes Rachen wirklich so schrecklich dunkel und haben die Jäger denn keinerlei Angst vor dem "bösen" Wolf? Lerne das Lied verstehen, dann erfährst du, ob dem tatsächlich so ist...