La Quotidiana (Deutsch: «die Tageszeitung») ist die erste überregionale Tageszeitung für den gesamten rätoromanischen Sprachraum. Sie wurde 1997 gegründet und wird von der Somedia/Medien der Südostschweiz herausgegeben.

 

Die Quotidiana umfasst die ehemals selbständigen Regionalzeitungen, mit Ausnahme der «Posta Ladina» (Teil der «Engadiner Post») und der «Pagina da Surmeir» (Wochenzeitung für das romanische Sprachgebiet Mittelbünden). Sie ist politisch und konfessionell neutral und in den traditionellen Idiomen sowie auf Rumantsch Grischun geschrieben.

 

Die Quotidiana erscheint von Montag bis Freitag. Ihr Ziel ist es, den Rätoromanen eine tägliche Lektüre der regionalen Tagesaktualitäten in ihrer eigenen Sprache anzubieten und die Sprecher der verschiedenen Idiome einander näher zu bringen. Sie wird mit Unterstützung der Agentura da Novitads Rumantscha realisiert, welche einen beträchtlichen Teil der Texte liefert. Der Sitz der Zentralredaktion und Produktion ist in Chur.

 

Dieses Unterkapitel ist dem 10-jährigen Jubiläum der Quotidiana gewidmet.

Die Geburt der rätoromanischen Tageszeitung ...

La Quotidiana - Die rätoromanische Tageszeitung

Schau dir die Sendung an. Alles verstanden? Nein? Dann versuche mit Hilfe der verschiedenen Übungen diese zu verstehen. Viel Spass!