dir

cumenzà

cotschen

  • Igl era ina giada ina mattetta
     
    charina che mintgin che la
     
    stueva survegnir gugent ella. Sia tatta aveva
     
    gugent sia
     
    , ch’ella saveva strusch tge
     
    ad ella. Ina giada ha ella dà a sia biadia ina
     
    chapitschna cotschna da valì. Quella
     
    ad ella uschè bain ch’ella la metteva si di per di. E cunquai ch’ella n’era mai da vesair auter che cun sia chapitscha da valì
     
    , han ins
     
    a
     
    ad ella simplamain «Chapitscha cotschna».

bella

talmain

uschè

regalar

veseva

biadia

Die Tücke mit der Lücke!

gieva

Hör dir den Ausschnitt noch einmal an. Den Text kannst du ein- und ausblenden.

Zieh die romanischen Wörter zu den entsprechenden Lücken im Text zu. Mit Klick&Klick geht's auch. Nutze das mehrsprachige Glossar. Lerne im Grammatikteil ein paar romanische Chunks kennen.